@GIRLITde folgen
jetzt-bestellen

Tipps gegen Seekrankheit

Tipps gegen Seekrankheit

Bald sind Sommerferien! Fahrt ihr vielleicht mit der Fähre übers Meer? Oder macht ihre eine Kreuzfahrtreise? Oder sogar einen Segeltripp? Auf dem Wasser kann einem ganz schnell schlecht werden. Gut, dass wir ein paar Tipps gegen Seekrankheit haben!

Gestern ist der neue “TinkerBell”-Film gestartet: “TinkerBell und die Piratenfee”. Hier erfährst du mehr darüber! Die süße Zarina wird darin Kapitänin von gefährlichen Piraten und dabei muss sie natürlich vor allem eins sein: seefest! Wie man das schafft, verrät sie mit ein paar einfachen Tricks:

  • Jeder gute Kapitän weiß: Fixiere den Blick während der Fahrt auf einen festen Punkt am Horizont.
  • Frische, kalte Meeresluft kann wahre Wunder wirken.
  • Ingwer in jeglicher Form (z.B. in Ginger Ale, Ingwer Tee oder auch im Essen) wirkt beruhigend auf den Magen und hilft, Schwindel und kalten Schweiß zu lindern.
  • Zur Ablenkung ein kleines Nickerchen in der Kajüte mit etwas leiser Musik halten.
  • Liegen ist besser als sitzen und sitzen ist besser als stehen.
  • Nichts lesen oder schreiben. Das gibt dem Schwindelgefühl nur Aufwind.
  • Wenn möglich, in der Mitte des Schiffes aufhalten. Dort ist der Seegang am wenigsten zu spüren.

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Segeln! :)

Bilder: © 2014 Disney Enterprises, Inc. All Rights Reserved.



Werde jetzt ein Fan von GIRL:IT auf  Facebook

Hinterlass eine Antwort








Besuche Fyrklövern auf Facebook

Enter text here Enter text here